Der Bau meiner Afghan Box Camera hat sich über eineinhalb Jahre erstreckt. Zumindest hat es so lange gedauert, bis ich die ersten ordentlichen Bilder damit machen konnte. Denn der Bau geht stets weiter - es ergeben sich immer wieder neue Ideen und Möglichkeiten, das Arbeiten mit der Boxkamera einfacher, besser zu gestalten. Die letzte Verbesserung war eine im Dunkeln leicht zu öffnende Box in der Box, in der das unbelichtete Fotopapier aufbewahrt werden kann. Aktuell suche ich nach einer Möglichkeit mehr Platz für die Chemiebehälter zu schaffen, so dass ich Papier von der Grüße 18x18cm entwickeln kann. 

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an einen sehr guten Freund, Christoph, und seine Familie - ohne deren Unterstützung es dieses Projekt wohl nicht geben würde. 

Ich hoffe diese Bauanleitung hilft Euch bein Bau einer eigenen Boxkamera. Falls ich irgendwie behilflich sein kann - lasst es mich wissen.

IMG_0562.JPG